Die Brennessel-Apokalypse

April 1, 2016

 

In meinem Garten wachsen Brennnesseln. Die bestimmt gut gemeinten Ratschläge meiner Mutter und meiner Nachbarn, mich des Problems anzunehmen, habe ich jahrelang ignoriert. Und so wurden aus den anfänglichen Bemerkungen bedrohliche Horrorszenarien von weltumspannenden Brennnessel-Plantagen, weinenden Kindern und um ihre Kinder weinenden Mütter und das alles nur, weil ich mich, der ich Herr des Epizentrums bin stoisch weigere, Gift zu versprühen. Nachts hatte ich schon Alpträume, in denen man vom Weltall aus nicht nur die Chinesische Mauer sondern auch mein Brennnessel-Feld sehen konnte. Schnitt.

Irgendwann las ich dann von Brennessel-Zubereitungsmöglichkeiten in der modernen Küche. Und so kochte ich Suppe, machte Pesto, erfreute mich an Tee und Lasagne. Das Ganze habe ich dann geschickt kommuniziert und heute roden meine Nachbarn mir meine Brennnessel-Beete leer, kochen mir und meinen Söhnen Suppe und alle sind glücklich. In meinem Garten wächst auch reichlich Löwenzahn und Girsch. Fortsetzung folgt. Irgendwann.

P.S. Den neuen ERBSTÜCKE-Brennessel-Dip solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen.

Please reload

Der ERBSTÜCKE-Weihnachtsfilm

6 Nov 2016

1/7
Please reload

Archiv
Please reload